Zwar blieb die Türkei Mitglied der NATO, sie begann jedoch zunehmend, die sich seit der Zypernkrise von 1964 verbessernden Beziehungen zur Sowjetunion zu berücksichtigen.

Darin besteht der zweite Aspekt der Zypernkrise: Kriegsgefahr innerhalb der NATO heraufzubeschwören.

Meine Aufgabe war es, die Sicherheitsratsentscheidungen zur Zypernkrise zusammenzufassen und auf ihre völkerrechtliche Bedeutung hin zu untersuchen.

Noch einmal kehren die Gerüche der Kindheit zurück, der Duft der Gewürze und die bittere Geschichte der Vertreibung der Griechen nach der Zypern-Krise 1964.

Die Mehrheit der 100.000 Istanbuler Griechen verließ die Stadt dann mit der nächsten Zypern-Krise 1964.