Opferkrisen sind Krisen einer überlieferten Ordnung

Die Opferkrise als allgemeine Krise der sakralen Ordnung kann sich auf verschiedene Weise manifestieren, so etwa durch das Auftreten von Monstren, durch den Schrecken vor Zwillingen oder durch das Phänomen der Besessenheit.

Das Opfer kann von einer Gemeinschaft gefordert werden, wenn diese eine Opferkrise erreicht hat.