Die moderne Axiologie entstand zur Zeit der großen Bewusstseinskrise, in deren Verlauf spekulatives Denken und die großen philosophischen Systeme an Wertung verloren.

Bildungskrise gleich Bewusstseinskrise? - Bewusstseinskrise gleich Systemkrise

Die Bewußtseinskrise der Moderne und die Erfahrung der Stadt als Labyrinth.

Die Menschheit hat gute Chancen, sich aus ihrer Bewusstseinskrise zu befreien und zum ursprünglichen Sinn der Lehren des "Meisters der Liebe" zurückzufinden

Besonders problematisch wird die Bewusstseinskrise, wenn man das Bewusstsein als vereinigende Struktur analysiert, die die moralische Identität intentional lenkt.

Franz Kafka wird von der Bewusstseinskrise des 20. Jahrhunderts mit voller Wucht getroffen.