China: Warn-SMS verursacht Bananenkrise

Im Anschluss an die Bananen-Krise stauchte sie die "Giftschlange" derart elegant zusammen, dass sogar dem kampfeslustigen Party-Girl mal für einige Zeit die Worte fehlten.

Doch dann kam die Bananenkrise und das ging an dem kleinen Ort nicht spurlos vorbei.

Zehn Jahre später kam es zur Bananenkrise, was sich im Politikerjargon als »unkontinuierliche und nach Schwerpunkten nicht ausreichende« Versorgung darstellte.

Im Zuge der Bananenkrise kam es aufgrund durchgreifender Sparmaßnahmen im Sozialbereich zu wiederholten Spannungen, welche sich im Juni 1959 zuspitzten und eine zweitägige Anarchie-Episode in Guayaquil auslösten.