Wir leben in einer Allergie- und Asthma-Krise, die eines zivilisierten und wohlhabenden Landes eigentlich unwürdig ist.
Vorwiegend im Jugendalter kann auch eine sogenannte Asthmakrise auftreten, bei der es binnen Stunden durch eine Verengung der kleinen Bronchien zu höchster Atemnot kommt.

So hat bereits ein Todesfall das Gericht beschäftigt, weil eine Asthmakrise mit Rescue-Tropfen behandelt wurde.

Vor 1 1/2 Jahren hatte ich die letzte fiese Asthmakrise als es bei der Arbeit einen massiven Schimmelbefall gab.

Die Asthmakrise unter der er einige Tage vor seinem Tod gelitten hatte, hatte sich in eine sehr schlimme Lungeninfektion gewandelt